Neue Doosan-Mobilbagger DX170W-7 und DX190W-7

Die neuen Stage V-konformen Mobilbaggermodelle DX170W-7 und DX190W-7 bieten in jeder Hinsicht deutlich mehr Leistung als die Stage IV-Maschinen der Vorgängergeneration. Sie vereinen verbesserte Werkzeugträgerfähigkeiten, neuartige Bediener-Assistenzfunktionen und erhöhten Komfort mit neuen Merkmalen, um Kraftstoffeffizienz, Betriebszeit und Kapitalrendite zu steigern, wobei der Schwerpunkt auf mehr Leistung, Strapazierfähigkeit und Agilität liegt.

Die Modelle DX170W-7 und DX190W-7 bieten nun eine verbesserte Frontbewegung für Rotationswerkzeuge (z. B. Mulcher) sowie einen optimierten Arbeitsbereich für Gelenkfrontausrüstung. Der Zylinderhub des Knickgelenkauslegers wurde ebenfalls erhöht, wobei die Befestigungsposition beibehalten wurde. Oben am Auslegerzylinder befindet sich jetzt ein Sperrventil, um eine unerwartete Auslösung des Knickgelenk-Auslegerzylinders bei Grabarbeiten zu verhindern.

Beide Bagger haben serienmäßig ein 3,2-t-Gegengewicht, wobei der DX170W-7 optional auch mit einem 3,7-t-Gegengewicht ausgerüstet werden kann. Mit dem optionalen 15 % schwereren Gegengewicht ist der DX170W-7 besonders gut für Arbeiten mit besonders schweren Anbaugeräten wie Tiltrotatoren geeignet. Sowohl der DX170W-7 als auch der DX190W-7 haben Oberwagen mit dem entsprechenden Platz und der Stabilität, um die als Serien- und Sonderausrüstung verfügbaren schwereren Gegengewichte und Gelenkfrontausrüstungen aufzunehmen. Zusätzlich gibt es für die Bagger jetzt eine 2090 mm breite Achse als Sonderausrüstung, die eine im Vergleich zur Standardachse 8-9 % höhere Hubkraft über die Seite bietet.

Maschinen und Ausrüstungen:

DX170W-7

Produkt ansehen