Neue Stufe V-konforme Maschinen und Abbruchbagger von Doosan bei der Samoter

Unter dem Motto Produkt und Innovation wird das Doosan-Sortiment an Baggern, Radladern, knickgelenkten Muldenkippern und Anbaugeräten auf der Samoter-Fachmesse vom 16. bis 20. Mai 2020 in Verona (Italien) stark präsent sein. Zu den Produkten, die zum ersten Mal auf der Samoter gezeigt werden, gehören Doosans neue Stufe V-konforme 30-40-Tonnen-Kettenbagger sowie die Markteinführung einer neuen Baureihe an Abbruchbaggern mit hoher Reichweite. Zum ersten Mal sind auf der Messe auch die Hochleistungsradlader DL280-5, DL420CVT-5 und DL580-5 sowie der Kompaktbagger DX35Z zu sehen.

Als Ergänzung zu diesen Maschinen zeigt Doosan neue Technologien, die vom Unternehmens unter dem Motto „Powered by Innovation“ beworben werden, die das Smart Solutions-Portfolio für Bau-, Steinbruch- und Bergbaumaschinen von Doosan ausbauen. Doosan möchte den Besuchern eine Vorschau auf die Zukunft geben. Dazu gehört auch „Concept-X“, eine neue umfassende Steuerungslösung für den autonomen Maschinenbetrieb ohne menschliches Eingreifen. Bei der Samoter wird sich Doosan auch auf die neuen Brennstoffzellendrohnen des Unternehmens zur Überwachung der Maschinenleistung und der Betriebseffizienz an Bau-, Bergbau- und Steinbruchstandorten konzentrieren.

Überbieten der Abgasnormen der Stufe V

Die neuen Stufe V-konformen Bagger von Doosan bauen auf der äußerst erfolgreichen Konstruktion der Stufe IV-konformen Vorgängermodelle auf. Neben höherer Leistung und Kostenersparnis bieten die neuen Stufe V-konformen Bagger auch einen erheblich besseren Bedienerkomfort, längere Laufzeiten und höhere Rentabilität, wobei der Schwerpunkt auf niedrigem Kraftstoffverbrauch, höherer Leistungskraft, Robustheit und Vielseitigkeit liegt.

Zur Einhaltung der Abgasnorm der Stufe V werden die neuen Bagger von Doosan-Dieselmotoren der neuesten Generation angetrieben. Diese bieten eine neue Lösung, die Vorschriften der Abgasnorm Stufe V ohne Abgasrückführung (EGR) übertrifft, die während der Verbrennung verfügbare Luftmenge sowie die Prozesstemperatur erhöht und die Menge der erzeugten Partikel stark reduziert. Dies wird mit einer hocheffizienten DOC/DPF+SCR-Nachbehandlungstechnologie kombiniert, um minimale Emissionen zu gewährleisten. Dank der neuen Technologie konnte der Wartungsaufwand des Dieselpartikelfilters (DPF) erheblich reduziert werden, sodass eine Wartung der Maschine erst ab 8000 Betriebsstunden erforderlich ist.

Neue Abbruchbagger

Die neuen Doosan-Abbruchbagger mit hoher Reichweite verfügen über eine modulare Auslegerkonstruktion und einen hydraulischen Verriegelungsmechanismus, was eine vollständige, flexible Lösung in derselben Maschine bereitstellt. Infolgedessen kann der Fahrer einfach zwischen Abbruch- und Erdbewegungsausleger wechseln und so vor Ort in verschiedene Einsatzfällen arbeiten. Die neuen Maschinen haben eine Kabine mit hervorragender Rundumsicht, die speziell für Abbruchanwendungen mit großer Reichweite und 30 Grad Neigewinkel konzipiert wurde. Schutzvorrichtungen unterstützen den Fahrer sowohl bei den Produktions- als auch bei den Leistungsaspekten der Maschine, während das hydraulisch einstellbare Fahrwerk optimale Arbeitsstabilität und geringere Transportbreite bietet.

Hohe Ausbrechkraft

Doosan zeigt auch die in der Abfall- und Recyclingwirtschaft einsetzbare Ausführung des neuen Radladers DL280-5, die sich auch ideal für allgemeine Industrie- und Landwirtschaftsanwendungen eignet. Der DL280-5 wird von dem bewährten Dieselmotor DL06 mit 128 kW (174 PS) Leistung angetrieben und bietet hohe Leistung und Produktivität bei einer hervorragenden Ausbrechkraft von 145 kN, kombiniert mit hoher Kipplast und verbesserter Ausgangsleistung.

Der Radlader DL420CVT-5 ist das erste Modell im Doosan-Radladersegment mit stufenlosem Getriebe („Continuously Variable Transmission“, CVT). Ein CVT-Getriebe besteht aus einem Hydraulikmotor in Kombination mit einer Hydraulikpumpe, die eine gleichmäßige und kontinuierliche Änderung der Geschwindigkeit ermöglicht. Mit einem stufenlosen Getriebe lassen sich Kraftstoffeinsparungen von bis zu 15 % erzielen.

Das neueste Modell von Doosan ist der neue Radlader DL580-5 der Spitzenklasse. Mit einem Schaufelvolumen von 5,4 m3 sieht der DL580-5 dem aktuellen Modell DL550-5 zwar ähnlich, bietet aber robustere Strukturkomponenten und ein modernes Doppelkreislauf-Achsenkühlsystem, eine ideale Lösung für Anwendungen wie das Anheben von Blöcken und andere schwerere Materialumschlagsarbeiten in Industrie, Bau, Recycling, Bergbau und Steinbrüchen.

Doosan Smart Solutions

Zu den Neuentwicklungen im Smart Solutions-Portfolio des Unternehmens zählen die neuen Drohnen mit Brennstoffzellenantrieb von Doosan Mobility Innovation, die Materialien, Maschinen und Transitrouten überwachen und dokumentieren können und so Arbeitsabläufe verbessern.

Diese Drohnen mit Brennstoffzellenantrieb und langer Lebensdauer haben die Fähigkeit, beladen bis zu zwei Stunden fliegen zu können und decken selbst größere Standorte in einem einzigen Flug ab, anstatt mehrere Batterien und Flugorte verwenden zu müssen. Die Nutzung von Drohnen kann auch die Sicherheit des Arbeitspersonals verbessern und Unfälle verhindern, indem anstelle manuellen Kletterns auf Materialien ein Luftbildscanner eingesetzt wird.

Zum Befriedigen der steigenden Nachfrage nach verbesserter Effizienz von Maschinenführungssystemen für Bagger bietet Doosan Smart Solutions auch neue Leica-, Trimble- und Xsite Ready Kits für Rad- und Kettenbagger von Doosan von 14 bis 30 Tonnen an. Doosan Smart Solutions bietet bereits werkseitig installierte Optionen für die erhöhte Flexibilität der SVAB/Steelwrist-Tiltrotatorsysteme für die Doosan Mobilbagger-Serie.

Charlie Park, CEO von Doosan Infracore Europe, dazu: „Die Bau-, Steinbruch- und Bergbauindustrie unterliegt einer zunehmenden Digitalisierung Wie Sie bei der Samoter sehen werden, möchten wir durch massive Investitionen in neue Technologien für unsere Produktentwicklung in vorderster Front stehen. Dazu gehören Investitionen in Concept-X, unser umfassendes visionäres Konzept, das vom automatisierten Baustellenmanagement mit Drohnen und IKT-Technik bis hin zur vollautomatischen Maschinensteuerung alles abdeckt. 

 „Mit diesen spannenden Entwicklungen bei Concept-X möchten wir das erste marktgängige Produkt mit den gegenwärtig auf dem Markt erhältlichen modernsten Funktionen vorstellen. Darüber hinaus sind wir Partnerschaften mit einer Vielzahl großer Lösungsanbieter wie Trimble, Leica, Moba (Novatron) und jetzt Palantir eingegangen und streben nach dem Ruf als die technologiefreundlichste Marke in unseren Märkten.“

Maschinen und Ausrüstungen:

DL280-5

Produkt ansehen

DL420CVT-5

Produkt ansehen

DL550-5

Produkt ansehen

DL580-5

Produkt ansehen

Leica Ready Options

Produkt ansehen

Trimble Ready Options

Produkt ansehen